Time Reveals

Die Zeit deckt alles auf. In einem Genre wie Clubmusik, das oft vom Geschmack des Monats bestimmt wird, bedarf es ordentlicher Sprungkraft, um nicht im Morast der Vergesslichkeit zu landen. Und manchmal reichen sogar ein paar Platten dafür aus. Bernard Badie ist dieses Kunststück 1994 für das Chicagoer Label Night Club gelungen. Von DJ Hell auf seinem legendären X-Mix verwendet, hat die Originalveröffentlichung den finanziellen und emotionalen Stellenwert einer Blauen Mauritius. „Time Reveals“ ist viermal Grassroots-House-Music, die pumpt, jauchzt, repetitive Vocalsamples liebt und ein Spektrum abdeckt, in dem Tony Humphries und sein Zanzibar neben der „Altered States EP“ von Ron Trent Platz nehmen. Perfekte Jubiläumsplatte für Mojuba, die dem Gerede um House Taten folgen lassen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelEuphorized / Exposed
Nächster ArtikelShadow Key EP