The Spot

Geboren in Kairo, aufgewachsen in Abu Dhabi, besticht Shadi mit einem profunden Verständnis von zeitlosem Bleep & Clonks-Minimalismus. Mal reichert er ihn mit Spuren von chicagoeskem Fiepen, wie bei einschlägigen Djax-Up-Produktionen, an („Werk It“). Oder mit jener sanft nachdenklichen Moodieness aktueller deutscher Frickelelectronica („Small Town Blues“). Jay Hunsberger remixt „The Spot“ so, wie man es vom Kanadier aus dem Umfeld von Mike Shannon oder Akufen erwartet. Störende Elemente, aus dem von mittelgroßen Hallräumen durchzogenen Original, lässt er weg und legt es mit seinen Vocalsnippets kleinteiliger und vor allem trockener an. Überraschend gute Platte!

TEILEN
Vorheriger ArtikelBlowfly Killers / Hangerang
Nächster ArtikelIn My Song