The Spin Of Thought EP

Klobiger, viergeviertelter Minimalismus. Funky und doch schon fast Profan. Oder gar Sähkö. Agiler als Sleeparchive jedenfalls. Und nicht zuletzt analoger als die übliche Soundkarte. Sounds sind dann auch das Stichwort: Klonks und geraspelte Bleeps im perkussiven Schunkeldampfer, knuffig geradezu. Tracks, die entweder das Quentchen auf dem i oder das Tüpfelchen Glück sein können – wenn sie nicht gerade die Tanzfläche leerspielen. Hängt wohl von der Crowd ab. Experimentierfreudigkeit gewinnt. So ist die 500er-Limitierung wohl das richtige Zeichen und das klare Vinyl konterkariert geschickt die undurchsichtigen Absichten.

TEILEN
Vorheriger ArtikelShi Shi EP
Nächster ArtikelRandom Brown