The People’s House (inkl. Rhadoo Mix)

Bei ihrer ersten Solo-EP nimmt Vera Bezug auf die spröden und aufs Wesentliche reduzierten Tracks des Labels Dancemania und liefert hier zwei lupenreine, reduzierte Housetracks ab, die trotz minimalstem Programming einen derartigen Groove haben, dass man sich fragt, warum nicht mehr Platten dieses Genres so viel Soul entwickeln – dann wäre es auch nicht so schlecht um den Ruf von Minimal bestellt. Drei perfekte Drumtracks, die jede Afterhour locker bis Dienstag in Schwung halten. Und was kommt dann? Wahrscheinlich der ebenfalls auf der Platte enthaltene Rhadoo-Mix von „Our Disco“.