The Name Of This Track Is Bobby Konders

Seit jeher recht zitierfreudig ist der Düsseldorfer Stefan Schwander. Die Schnittmenge aus Minimal, Disco und einer in den 80er-Jahren sozialisierten Pop-Haltung ist der Ort, an den Antonelli-Tracks immer wieder zurückkehren. So auch „Lafayette" und das in zwei unterschiedlichen Mixen vertretene „Slow Money Music". Herausragend ist hingegen der titletrack, eine Hommage an den New Yorker Produzenten Bobby Konders und seine für eine ganze Generation so wegweisenden House-Tracks. Die kreisten stoisch um die eigenen, tief in Reggae verwurzelten Basslinien. Stefan Schwander ist es nun erstaunlich gut gelungen, die Atmosphäre von Konders‘ großartigen, um 1990 auf Nu Groove erschienenen Platten einzufangen. Hut ab!

TEILEN
Vorheriger ArtikelR U OK
Nächster ArtikelBroken Slang (inkl. Atjazz Mix)