The Lovers Night

Hinter Subb-An steckt der Brite Ashique Subhan. Mit seiner ersten EP für Spectral Sound bringt er zweimal House-Musik, wie sie im Buche steht. Über einem kuscheligen Rhythmusgerüst aus federnden Kicks und reservierter Bassline wabern melancholisch modulierte Streicher, eine lose Rhodes-Akkordfolge bringt bunte Klangfarben ins Spiel, und die Vocals gemahnen an den traditionsreichen US-House, der hier Pate steht. Die Dub-Version unterschepopet sich vom Original nur durch die fehlenden Vocals. Und wirkt sogar noch ein bisschen schlüssiger.