The Last Bounce

Lee Van Dowskis zehnte Num ist viel zurückgenommener und überschaubarer angelegt als seine letzten Platten. Der Track hat eine Ein-Ton-Bassline mit einer magnetischen Anziehungskraft, einen feingliedrigen und trotzdem weiträumigen Groove, der die Nummer wie ein feines Netz umspannt, und tolle, ganz im Hintergrund gehaltene String-Passagen. Quenums Remix des Tracks hat einen wirklich lässigen Shuffle Groove, und arbeitet im Verlauf extrem fokussiert aus der stetigen Veränderung der Hallräume heraus. Extrem faszinierende Platte, die einen nicht loslässt.

TEILEN
Vorheriger ArtikelBack To The Future
Nächster ArtikelUntitled