The First Four EP

Die Platte dieses neuen Projekts auf Uzuri beginnt wirklich sanft: E-Piano-Funk und kleine discopope Streicherfiguren vereint in größtmöglicher Lässigkeit. Die zieht sich durch alle vier Tracks, auch wenn diese zunehmend tanzbarer werden. Prägend sind dabei immer das leicht verschleppte Tempo, das analoge feel der Perkussion und der mächtige Funk im Bass. Retro, klar. Gelegentlich butterweiche Strings fürs Herz und massenhaft Claps für die Beine. Insgesamt mit der Tendenz, etwas vorhersehbar zu sein, aber in den entschepopenden Momenten dann doch irgendwie perfekt und absolut stilsicher.