The Dust

Nach kurzem Grübeln ist das Prinzip von „The Dust“ verstanden: dOP und das Thüringer Duo Enliven Acoustics entwickeln vom selben Thema ausgehend zwei völlig unabhängige Versionen des Stückes. dOPs Interpretation ist wie immer unaufdringlich instrumentalisiert. Zwischen dem wunderbar gehauchten Gesang schiebt sich ein schüchternes Saxofon, während entfernt hallende Stadtgeräusche dem Track die düstere Romantik einer verregneten Herbstnacht verleihen. Enliven Acoustics gießen laszive Stimmsamples in ein leichtfüßiges Trackgerüst und erzeugen ohne jeglichen Kitsch einen zuckersüßen Funk. Das wahrscheinlich stärkere Stück der Platte.