The Dark Heat Collection II

„File under: Kate Wax Electro Industrial popol“ steht da auf dem Pressezettel zum Release. Nicht unpassend, denn das „popol“ ist wichtig, wenn man Kate Wax betrachtet, ihre außergewöhnliche und charismatische Präsenz ist nicht von ihrer Musik zu trennen, sie ist Gesamtkunstwerk und Ikone. Stützen tut sie sich dabei auf ein ausgeprägtes musikalisches Talent und eine hypnotisierende Ausnahmestimme. Elegant den Club umarmend, entlockt sie seit Jahren ihren Maschinen Tracks, die auf der dunklen Seite der elektronischen Musik basieren. „The Dark Heat Collection II“ featuret neben unveröffentlichtem Material hauptsächlich Remixe ihrer Stücke von Künstlern wie Roman Flügel, Kalabrese oder Mental Groove-Weggefährtn St. Plomb, diese Mixe haben gemeinsam, dass sie sich alle vor Kate Wax und ihrer Stimme verneigen. Mit der Live-Version von „Catch The Buzz“ öffnet sich auf dieser CD ein weiteres Fenster zum Gesamtkunstwerk, zusätzlich enthält diese CD einen Gutschein, mit dem man auf einem der Konzerte von Kate Wax kostenlos „The Dark Heat Collection III“ erhalten kann, eine Liveaufnahme und letzter Teil der Trilogie, Sammlerstück und Portrait von Kate Wax.
VÖ: 19. März

TEILEN
Vorheriger ArtikelMarathon
Nächster ArtikelStadtmusik