The Chocolettes Pt. 1

Soulphiction alias Jackmate mit seiner dritten Platte für das Graswurzel-Kollektiv aus Jena. Den Ursprung aller Tanzaktivitäten verleugnete der Stuttgarter noch nie. Und „Maoamba“ entfaltet denn auch jene charakteristische Afrobeat-Hypnose, die sich ebenso bei Fela Kuti und Konsorten findet. Dürfte besonders gut wirken, wenn der Herr DJ diesen Track zwischen den üblichen Ambossschlägen deponiert. „Rise“ erinnert mit seinem Sermon an die zarteren Momente von Cajmere oder an Gebetsstunden mit Romanthony. Passt alles wie Aschenputtels Schuh.