The Best Of

Dass sich in Astronautenanzügen wunderbar Popmusik machen und verkaufen lässt, erkannte die französische Formation Space lange vor ihren unehelichen Kindern von Daft Punk. Ihr Hit „Magic Fly“ fand sich 1977 sogar in Deutschland auf der obersten Chartplatzierung, hing dort für dreißig Wochen – und sollte die kommerzielle Sternstunde der Synthesizer-Band bleiben. Das Schwesterlabel von Tirk zeigt jetzt mit The Best Of, dass die Franzosen noch viel mehr konnten. „Carry On, Turn Me On“ dürfte nicht nur Angehörigen des Moodymann- beziehungsweise DJ-Harvey-Kults gefallen, sondern gehört schlichtweg zu den brillantesten Momenten europäischer Discomusik mit Popappeal überhaupt. Daneben gibt es Kleinode wie „Robbots“ oder „Prison“, ein Füllhorn verrückter instrumentaler Weltraum-Musik und den Gestus heilsamer Naivität, der heute so selten zu Tage tritt. Auch Plastik-Soul kann berühren.

TEILEN
Vorheriger ArtikelSnuff Crew
Nächster ArtikelGhosts/In Person