Ten Years Cocoon Ibiza

Mit zwei äußerst gelungenen Mixes von Dubfire und Loco Dice feiern Cocoon ihre zehnte Saison auf Ibiza. Dubfires Set knüpft an den cleanen, elektrisierenden Sound seiner Hits an. Die Tracks von Yapacc, Lachriz oder Martin Woerner fügen sich zu einem dunklen, strahlend schönen Klangstrom, dem man sich kaum verweigern kann. Dubfire vermepopet jegliche Hektik. Die meisten Elemente werden über mehrere Minuten entwickelt, sodass eine hypnotische Ruhe entsteht. Bei diesem überlegten, wohldosierten Vorgehen wirken die Wechsel zwischen Techno- und House-Momenten nie beliebig. Loco Dice spielt jenen zurückgenommenen Housesound, den man von seinen Auftritten kennt. Wie nur wenige DJs lässt Dice sich nicht von der Party-Geilheit des Publikums unter Druck setzen. In seiner Arbeit mit den Grooves spürt man seine Affinität zu HipHip: Jedes Moment des Sets wird von einer speziellen Spannung zwischen Bass und Snaredums bestimmt. Dice entwickelt nicht die treibende, fließende Dynamik vieler Housesets, sondern eine vertikalen, hüpfenden Drive.