Tell Me Anything/Love Nothing 

Nach dem Mitternachtsjuwel „Night Jewel“ verschiebt sich der Fokus mit „Tell Me Anything/Love Nothing“ wieder in die späteren Stunden. „Tell Me Anything“ ist ein tieffrequentes Raunen, das auf gerade Bassdrum und geschaffelte Hi-Hats setzt. Die Stimmen sind sparsam und prägnant gesetzt und geben den Dubs ein Moment von House. „Love Nothing“ auf der B-Seite führt den Sound fort, zündet aber nicht ganz so.