Ted Rogers EP

Auch wenn der Name noch so rätselhaft klingt, hinter Secret Stealth verbergen sich keine geringeren als Pub-buddys Jim Baron aka Crazy Penis und Bob Sandler von Fug. Ergebnis ihrer abendlichen Studioexkursionen ist eine vom Funk-Grundgedanken (und natürlich Ted Rogers) inspirierte EP, die mit ihrer Vielfalt Club- und Wohnzimmertauglichkeit verbindet. „Stealth #1“ rollt bei 110bpm Digibass- und Synthilauf gesteuert Richtung Floor, wohingegen Teil 2 und 3 mehr auf instrumentelle Organik setzt. Hier geht es weniger um detailverliebte Deepness als um clever inszeniertes Entertainment.

TEILEN
Vorheriger ArtikelLady Fantasy EP
Nächster ArtikelNxt 2 U/Deepwood