Techno Vocals

Marc Houles „Techno Vocals“ bettelt quasi darum, als Nachfolger seines erfolgreichen „Bay Of Figs“ zu funktionieren. Gleichzeitig knüpft die Nummer mit ihren ironischen Vocals an Ambivalents „R U OK“ an – ein kürzerer und risikoloserer Weg zum Hit ist wohl kaum vorstellbar. Sonst ist der Track, der auch als vocalloser Dubmix erscheint, durchaus gelungen: Der Groove hat zischende, wavige Snaredrums und Stop-and-Go-Breaks und ist gegen eine statische, steppende Bassline gesetzt. Und das Games-Gequitsche gelingt keinem so wie Houle.