Take Me To Heaven/Turn Down The Lights

Der New Yorker Produzent windet sich hier zusammen mit Gene Le Fosse und Acpop Maria in einem zutiefst sinnlichen Acpop-Fieber. Die mit Le Fosse produzierte A-Seite „Take Me To Heaven“ entschleunigt die 303 auf gerade mal 103 BPM, und man braucht nicht allzu viel Fantasie, um sich die Vorstellung dieses tribalen Himmels mit den dahin gehauchten Vocals ziemlich plastisch auszumalen. Mit Acpop Maria als Kommentatorin kehrt Abe dann aber wieder in die reduzierte Funktionalität der abgedunkelten Tanzfläche zurück, um dort herrlich durchgedreht an den Knöpfen herumzufummeln.