Take Me Higher / Unclassified Computer Funk 2

Während die Adjunct durch eine gewisse zurückhaltende Verspieltheit besticht – besonders bei dem positiv herausstechenden und von kratziger, digitaler Perkussion sowie einem spärlich aufflackernden, verhallt(en)em Vocal geprägten titletrack – ist die Orac mehr auf Sounddeklination ausgelegt. [a]pendics.shuffle knurpst sich derart durch die Plug-Ins, dass ein Versuch, dies in akkuraten Tanz umzusetzen, in unmenschlicher Körperkirmes enden muss. Paradropops Part ist beatbetonter, seine seltsamen Breaks sind jedoch nicht weniger herausfordernd für den ambitionierten Tänzer. Zweimal fast melodiefreies Dancefloor-Futter, das trotz noch überschaubarer Experimentalität Grenzen aufzeigt.