Sysiphos

Seltsame Welt. Da herrscht ein wahres Dorado an digitalen und inzwischen kostengünstigen Musikproduktionsmitteln, die den Sound bis zur Perfektion stylen. Und dann hat man nix Besseres zu tun, als den ganzen Mist wieder auf 8 Bit runterzurechnen, um die raue Dreckigkeit aus vergangenen Tagen zu erreichen. Tigas Neuentdeckung bastelt rotzige und auf analoge Simpelheit bedachte Hits. Der knallige Bums in den bepopen Tracks funktioniert in modulierten Sägezahn- und Rechteck-Wellen – furzende Bässe, kreischend verzerrte Reibeisen, funktional gebreakte und gecuttete Maschinen-Drums. Fette Schlammschlacht und brennende Sneaker.

TEILEN
Vorheriger ArtikelSleepy Hollow EP
Nächster ArtikelPillow Rocker/Breaker