Synaptic EP /Your Fantasy EP

Dan Curtins Tracks auf der „Synaptic EP“ auf Klang sind spezieller und reichhaltiger als seine anderen aktuellen Platten. Hier setzt er seinen in mehr als zehn Jahren entwickelten Detroit-House-Hybrpopen prachtvoll in Szene. Das besondere Curtinsche Feeling entsteht durch eine Reihe von Elementen: Es gibt oft eine überraschend massive Bassdrum. Die Melodiefiguren der Basslines sind immer sehr einfach, um zu vermepopen, dass die Tracks vollständig zu House-Nummern werden. Die Sounds sind klassisch und einfach, die Melodien bleiben kurz, sie sind präzis in die Tracks eingearbeitet. Deutlich ist die Verweigerung spürbar, die Stücke modern auszuproduzieren: Stattdessen wird eine gewisse hitzige Gedrungenheit im Mix bewahrt. „Your Little Fantasy“ und „Yummysweet” auf dem Soma-Sublabel Pnuma sind unauffälliger und knüpfen unmittelbarer an seine letzten Releases an: Die Tracks haben jene leicht beschleunigten Grooves, die schluchtartigen House-Basslines und die typischen Akkord-Sequenzen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelCurly Blonde Part II
Nächster ArtikelCode 1026