Switch The Lights / It’s Only Music

Jenes sensationelle Bootleg mit den Re-Edits zweier Funkadelic-Nummern wurde auf diesen Seiten bereits gewürdigt und stieg in den GROOVE-Charts auf Platz 3 ein. Jetzt bringt Cocoon die eine Seite des Bootlegs als offiziellen Release heraus, zusammen mit einem Remix von C/Rock. Dessen Motorcitysoul-Remix geht ganz klassisch vor: Er legt einen satten Groove unter die Nummer, zusammen mit einer schönen, dunklen, grabenden Bassline. Das Geklackere und Gequieke des Originals wird stärker strukturiert und um geschmackvolle Flächenpanoramen erweitert. Als letzte Auskopplung des Fuckpony-Albums auf Get Physical erscheint „It’s Only Music“ zusammen mit zwei neuen Tracks: Auf „Body Movements“ berichtet eine Micky-Maus-Stimme von der Erfindung von House Music. In der charmant-umständlichen Nummer werden diverse 909-Features und tolle Oldschool-Orgeln vorgeführt. „Touch Me“ ist eine epische, für Fuckpony-Verhältnisse überraschend minimale Nummer mit einem Fundus typischer Zwitscher-Sounds. Der Track erzeugt eine zwingende, faszinierende Atmosphäre.

TEILEN
Vorheriger ArtikelTender And Sugar
Nächster ArtikelRemixed