Sunday / Late Drive

Ein eindrucksvolles Debüt feiert Dave Huismans aus Den Haag auf dem Stuttgarter Label. Dessen spezieller House-Sound besteht vor allem aus jazzigen Pianoklängen, warmen Flächen und einer ungenauen, weil leicht klappernden Bassdrum. In „Sunday“ bearbeiten zudem shuffelnde Beats den Groove, während „Late Drive“ auf der B-Seite durch eine mitreißende Perkussion und einige überraschende Wendungen zu gefallen weiß. Beachtenswerte Platte von einem neuen Gesicht.