Sub But Still Nutty / Night Ritual EP

Nach „Nuthouse“ und „Lovedose“ erscheinen jetzt weitere Tracks des von Rhodos stammenden, in London lebenden, zwanzigjährigen Produzenten Argyiris Theofilis. Argy verwendet in allen Tracks schmale, punktuelle Grooves, der besondere Charakter der Stücke entsteht aus den zahlreichen und mächtigen Sounds, die in den Nummern ein völliges Eigenleben entwickeln. Wie hier mehrere Ebenen von Sounds zueinander in Beziehung gesetzt werden, erinnert an Dominik Eulbergs Musik, ihre räumliche Ungreifbarkeit an Brighton-Techno, das Geraschel und die Eigentümlichkeit der eingesetzten Effekte an Tracks von Ricardo Villalobos. In den Musik-Nummern werden ganze Feuerwerke abgefeuert, die Stücke auf der Poker Flat EP sind zurückhaltender, dramaturgischer und spielbarer. Zwei beachtliche Platten.