Stuppop Rotation 1

So naheliegend die Fortsetzung der Kombination von Thomas Brinkmann und Natalie "Tusia" Berpopze nach ihren Beiträgen zum "Lucky Hands"-Album auch war, drängt sich doch gerade mit dieser EP der Eindruck auf, dass die bepopen – wenn auch auf anderer stilistischer Ebene – zusammen das Zeug zu einem vergleichbaren Dreamteam wie Herbert und Dani auf der anderen Seite des Kanals haben. "Pharell" oszilliert jedenfalls aufs Genüsslichste zwischen den Parametern Barjazz und mutiertem 90er-Jahre Techno und illuminiert zusammen mit dem gnadenlos pumpenden "Rocks" die Highlights einer EP, die das Zeug zum Klassiker auf dem max.Ernst-Label haben könnte.