Stato Stasi / Passione Extra

Marco Passarani hat seine sieben Sachen endlich wieder zusammen und steht mit Pigna und dem Rest seiner Labels frisch und ausgeruht in den Startlöchern. Während Nature schon mit einem Remix von Galaxy 2 Galaxy und dem hot shot Alan 1 glänzt, läuft Pigna mit zwei neuen Maxis zu alter Größe auf. Der Kapitän selbst liefert mit „Stato Stasi“ und „Nova“ ohne mit der Wimper zu zucken die prächtigsten Tracks seit seinen Peacefrog-Veröffentlichungen. Passarani knallt mit der Abrissbirne an das Techno-Haus und kehrt den Bauschutt zu einem atemberaubenden Soundhaufen zusammen. Souverän, selbstbewusst und siegessicher serviert der Römer charmanten Techno mit der nötigen Portion Aufrichtigkeit. Wer danach noch stehen kann, darf sich mit dem Chicago-Jacker, zu dem er Carola Pisaturos „Passione Extra“ destilliert hat, zu Gemüte führen. Bassarani!