Soul Revolutions/ Love 2 Love (Phlash Edit)

Als eine Hälfte von Kemetic Just liefert Justin Chapman nun die zweite 12“ für den italienischen Qualitätshouselieferanten Neroli. Nach dem bisher größten Hit des Labels mit der Vorgängermaxi „Love To Love“, schwingt nun „Soul Revolutions“ etwas bedächtiger und ruhiger zwischen Broken-Beat und House. Erneut wird man Zeuge des roughen und vertrackten Programmings des Amerikaners, der auch dieses Mal seine äußerst eigene Stimme zum Einsatz bringt. Als Sahnehaube gibt es eine Phil-Asher-Neubearbeitung des letztjährigen Hits, der wirklich keine Fragen mehr offen lässt.

TEILEN
Vorheriger ArtikelLady Fantasy EP
Nächster ArtikelNxt 2 U/Deepwood