Soul Edge EP 2

Three-Chairs-Vereinsmitglied Rick Wilhite hat es nicht gerade eilig mit Soloveröffentlichungen. Abgesehen von einigen Remixen und Tracks gibt es mit „The Godson EP“ und „Soul Edge“ für KDJ gerade mal zwei derselben. Für das recht junge Stillmusic-Label, das von einem Exilfranzosen in Chicago betrieben wird, hat der Detroiter jetzt all seinen Mut zusammengenommen und einen würdigen Nachfolger zur „Soul Edge EP“ gezimmert. Die kommt mit einem Remix von fellow Detroiter Delano Smith, der aber klapperndes Handwerk und lepoper eher zu vernachlässigen ist. „Magic Water“ und „City Bar Reopen“ sind jedoch propere Exponate Detroiter Housekultur. Die Drummachines kicken, Keyboards ziehen schleifen, Dreck wird auch ins Getriebe gestreut und Fanherzen schlagen höher. Was will man mehr?