Sniff Them

Zweite Platte von Alan1 für Marco Passarani und Nature. Und der Bursche lernt dazu. Mit dem nötigen Maß an Respektlosigkeit cuttet und klebt sich der junge Römer durch seine Tracks. Irgendwo in der Klemme zwischen Ed Banger und Smith N Hack stecken Stücke wie „Dunkin Döner“ oder „Fat Eye“. Nervöser Funk und Zeitlupen-Electro. „Sniff Them“ hingegen macht auch Menschen glücklich, die ihr Arrangement gerne langatmig haben. Eine arglistige Chicago-Drone, die ohne Vorwarnung Zahnplomben zieht.