Slave 1

Wenn Mark E nicht gerade mit Edits von beispielsweise übersehenen Janet-Jackson-Stücken Begehrlichkeiten bei den Disco-Bärten weckt oder diese mit einem weiteren überragenden Mixset beglückt, zaubert er entkernte und gleichsam verträumte House-Stücke für Running Back. „Slave 1“ bietet drei zeitlose Nahtstellen zwischen Cosmic Disco und Deep House, wobei insbesondere der titletrack für basslastige und erlösende Momente auf dem Dancefloor sorgen dürfte. Top Maxi

TEILEN
Vorheriger ArtikelHighlight The Damage Done
Nächster ArtikelRaw Cuts