Simply, Maybe Part 1

Ziemlich genau drei Jahre sind vergangen seit der letzten Maxi von Tiefschwarz, von gesteigerter Erwartung lassen sich Ali und Basti Schwarz nicht unter Druck setzen. „Simply, Maybe Part 1“ ist eine auf sympathische Weise randständige Platte, auf der eine Sehnsucht nach der Unschuld der Clubmusik in den frühen neunziger Jahren spürbar wird. „On & On“ arbeitet mit rappeligen, shuffelnden Housegrooves, deren Überstürztheit dem Track eine humorvolle Note gibt. Bei „Best Inn“ steht der Groove ebenso im Zentrum des Stücks, einen Gegenpool erzeugt allein das Vocal. Überraschende Platte.