Silverbird Casino

Diamonds & Pearls ist ein House-Label, das dieses Genre in Anführungszeichen setzt. Auf „Silverbird Casino“ treffen erstklassige Tracks aus ziemlich entgegen gesetzten Berliner Szenen aufeinander: Die Compilation fasst die letzten bepopen EP-Releases des Labels mit Tracks von Henrik Schwarz, Ricardo Villalobos, Luciano und EAT zusammen und ergänzt sie mit neuen Stücke von Cassy, Dimbiman, Matt John & Britta Arnold, Sleeparchive und Soundstream. Dimbimans „I Heartly See It Shining In The Sunlight“ gibt einem Rhythm & Sound-Groove einen mitreißenden, housigen Swing. Das hitverdächtige „Mission Elevator“ von Morten Cargo & At Ease ist ganz aus einer einzigen Hookline aufgebaut, die sich klanglich mehrmals komplett verändert. Lucianos „Bla Bla Bla“ bringt einen seiner unterirdischen, verlangsamten Funk-Grooves in Anschlag: Der rockt nicht bloß die Crowd, sondern versetzt auch den Beton des Dancefloors in Bewegung. Henrik Schwarz hat man selten so ravig gehört wie in seinem „Jimis 2006 Mix3“, Ricardo Villalobos „Selve“ ist eine Knack- und Knister-Orgie, die nicht prächtiger vorstellbar ist. Und der scharrende, elektrisierend funkige Groove von Soundstreams „Love Jam“ ist so mitreißend, dass der Track für die Heft-CD ausgewählt wurde.

Tipp: Henrik Schwarz “Jimis 2006 Mix3”, Cassy “Toyah”, Soundstream “Love Jam”