Siem Reap

Vpopab ist ein junges Label aus Berlin. Damit ist es selbst räumlich an der Schnittstelle des post-postmodernen Auflösungsprozesses zwischen House und Techno. Zumindest mit „Siem Reap“ aus der Feder des Mitbetreibers O.Deutschmann. Je nach Pitch und Konsumentenbelieben funktionieren die drei Tracks in einem Koncontent:encoded so gut wie im anderen. Dazu kommt ein ausgeprägter Sinn für prägnanten Klang. Eine fast unschlagbare Mischung. Auf die Burschen sollte man ein Auge haben.