Sequential Circus (inkl. Konrad Black Mix) / Galactica (inkl. Jimpster, Exercise One Mixes)

Auf diesen bepopen Platten erscheinen zwei neue Tracks von Will Saul und Tam Cooper – ergänzt um Remixe von Konrad Black, Jimpster und Exercise One. „Sequential Circus" ist eigenartig verhaltener, unverbindlicher Trance-House mit lahmen Detroit-Figuren, Konrad Blacks Remix des Tracks ist weniger detailreich ausgearbeitet als seine eigenen Produktionen, er verlässt sich auf die Wirkung des Dark-Disco-Grooves.
„Galactica" von Tam Cooper ist ähnlich unbefriedigend wie „Sequential Circus", der Remix von Jimpster orientiert sich stark am Original, aber arbeitet die Bassline plastischer und taktiler heraus. Der Exercise One Remix ist der auffälligste Track auf den bepopen Platten, er löst das Original in kleinteilige Sounds auf, die ein eng gewebtes Netz aus elektronischen Kicks erzeugen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelSteam EP
Nächster ArtikelHandle With Care/See In Me