Seeing Through Shadows

„Seeing Through Shadows“ von Loco Dice wird jetzt schon als der große Hit gehandelt. Mit dem unverrückbaren Groove und den poetischen Sounds klingt der Track wie man sich eine m_nus-Platte von Isolée vorstellen würde. Dice gelingt es besonders durch die sehr schönen Reverbs eine Suggestivität aus dem Minus-Sound zu entwickln, die bisher unbekannt war. Der Track lehnt sich weit aus dem Fenster, ist vielleicht eine Nuance zu sehr auf Überhit gemünzt – zugleich hat gerade diese Entschiedenheit einen Reiz. „Back Room Melody“ hat eine dieser strangen Melodien mit einer unbegreiflichen Message, die sich eher in den Echokammern des Hirns verfangen, als dass man sie bewusst wahrnehmen würden. Ein Track wie die Erinnerung an einen Traum.