Running (Far Away)

Mit dem Disco Nihilist ist Running Back eine absolut unwahrscheinliche Entdeckung gelungen. Mike Taylor verbrachte von 1995 bis 2004 einen maßgeblichen Teil seines Lebens in den Clubs Detroits. Nach dem Kollaps der Szene begab er sich in Exil nach Austin, Texas, und begann in einem kleinen analogen Studio Tracks aufzunehmen. Als Aufnahmegerät diente ein Audiokassetten-Deck. In diesen sechs Stücken verdichtet sich der künstlerische Impuls der ersten Welle der Clubmusik mit Künstlern wie Larry Heard, Derrick May oder Armando zu einem bisher unbekannten Grad. Diese Tracks sind House und Techno in ihrer einfachsten und unmittelbarsten Form. „Coffee And A Worn Paperback“ ist eine Hommage an „Strings Of Life”, die gelungener ist als das Original. „Running (Far Away) ist frei von Nostalgie: Offensichtlich ist für Mike Taylor diese Musik das Hier und Jetzt.