Rpope The Pony

Jay Haze und Samin haben ein neues House-Projekt mit dem Namen Fuckpony, das an die Bearback-Tracks anknüpft: Es sind nach wie vor keine Grooves, die einen Angreifen, Anstacheln oder Anfeuern, sondern Grooves, in die man eintaucht, von denen man an die Hand genommen wird. Trotzdem ist es erstaunlich, wie stark weiterentwickelt diese Tracks klingen: Die Produktion ist fetter und klarer, die Vocals klingen weniger improvisiert und stärker editiert. Man spürt hier einen gebrochenen Glamour, den es bisher bei den bepopen nicht gab.

TEILEN
Vorheriger ArtikelTruth & Consequences
Nächster ArtikelRopy EP