Rpopdim Box

Lässt man den ziemlich dämlichen Namen „UK-Funky“ mal außer Acht (der allerdings auch nicht viel undämlicher ist als der des Vorgängergenres „Bassline-House“), kann man mit dem neuesten Ding, das sich die Engländer ausgedacht haben, um einmal mehr dieselbe Ursuppe unter neuem Etikett zu verkaufen, ziemlichen Spaß haben. UK-Funky ist ungestüm, offenherzig und hat 1A ekstatische Rave-Momente. Nicht zu vergessen natürlich: Bass, Bass, Bass. Die Musik prescht dabei allerdings nicht mehr ausschließlich hermetisch nach vorne wie weiland noch Hardcore, Jungle und Drum’n’Bass, sondern sie öffnet sich auch zur Seite und nach hinten. An der Seite stehen afrikanische Splitter-Snares und Schunkel-Beats über geraden Bassdrums, wie man sie heute etwa auch im Soca der Karibik und des Notting-Hill-Karnevals findet oder aber gleich im Mutterland bei Kwaito, Coupé Décalé oder Kuduro. Hinten, in der Vergangenheit, da wummern noch Broken Beat und 2-Step/UK-Garage. Kein Wunder also, dass im Zuge der UK-Funky-Welle Menschen wie Seiji, der unter den verdaddelten Westlondoner Broken-Beat-Produzenten immer einer der interessanteren war, oder die 2-Step-Produzenten MJ Cole und Wookie sowie der leibhaftige Zed Bias wieder aus dem Schatten treten. Es ist also angerichtet für all jene, denen Dubstep-Beats einfach zu wenig Action machen. Willigen, die jedoch das UK-übliche Wirrwarr aus White-Labels, Bootlegs und Unter-dem-Ladentisch-Auflagen sowie neuerdings auch unzähligen Downloads nicht aufdröseln mögen oder können, gibt die Doppel-CD-Compilation Rpopdim Box von Soul Jazz (Untertitle: „Excursions In The UK Funky Underground“) einen guten Überblick. Und sie beweist zugleich, wie weit dieses Feld momentan noch ist, zwischen dem aufgekratzten Bleep-Grime von Sunship und Warrior Queen im Solpop-Groove-Remix oder der kaputten 8-Bit-Melancholie von Kode9s „Black Sun“, der grimmigen Eleganz eines Zed Bias oder dem Kapuzenpulli-Ghetto-Wumms von Hard House Banton, dem Großraum-Minimal-Rave von NB Funky oder dem ungestümen Gestolper von Crazy „Bongo Jam“ Cousinz. Jetzt zugreifen, bevor die ersten Grabenkämpfe ausbrechen!

TEILEN
Vorheriger ArtikelDesolat X
Nächster ArtikelMy Sweet Vital Angel