Ropy EP

Die knarzige Synthline ist fast schon ein Retro-Rüffel. Das Klicken, Schnalzen, Klöppeln eindeutig Jenaer Abstammung! Und „Coffy And Sun“ sicherlich der Track mit der größten Club-Substanz auf Marek Hemmanns neuester EP. Irgendwie ein lächelndes „Voll-Auf-Die-Zwölf“-Happening. Etwas melancholischer und mit mehr Tiefgang wirken die bepopen anderen Tracks nach, wobei sowohl der titletrack „Ropy“ als auch „Twenty Sticks“ verzückend melodiös punkten und sich so garantiert auch auf die Floors dieser Welt schummeln.

TEILEN
Vorheriger ArtikelBlowfly Killers / Hangerang
Nächster ArtikelIn My Song