Rocket Rpope

Manchmal fragt man sich, wie Dean Meredith und Andy Meecham das alles anstellen. Der Tag hat bekanntlich nur 24 Stunden, diese Typen aber remixen sich als Chicken Lips von Morcheeba zu Robbie Williams, veröffentlichen Alben und toben sich unter ihren Pseudonymen White Light Circus und Emperor Machine unabhängig voneinander, aber mit gegenseitigen Interpretationen aus. Jetzt also wieder Meredith mit White Light Circus. „Rocket Rpope“ ist im Original genau der neunminütige klaustrophobische Psychoritt inklusive Synthie-Kaskaden, den der title uns verspricht. Kollege Meecham macht dann während seiner Remix-Schicht das Fenster auf und lässt in der souveränen Emperor-Machine-Version Licht und jamaikanische Luft herein. Wo soll das alles nur eines Tages hinführen?