Ritual De Fe/There’s A Light (inkl. Rolando Mix)

Shlomi Aber präsentiert mit Vozmediano eine Neuverpflichtung aus Spanien auf seinem Label Be As One. „Ritual De Fe“ ist ein recht aberwitziger Track, dessen auf zig Samples basierende Rhythmussektion wie von Sinnen rappelt. Fühlt sich an wie karibischer Techno. „There’s A Light“ hingegen ist eher ein entferntes Echo aus der Filter-House-Ära der späten Neunziger, ein charmanter Anachronismus. Im Remix von Rolando bleibt der Track in derselben Ära. Der Detroiter zieht den Track mit einer unwahrscheinlichen Sogkraft in schwindelerregende Höhen zwischen Techno und House.