Rio Baile Funk – More Favela Booty Beats

Kollege Haaksman hat hier ausreichend Futter für die zweite Ausgabe seiner Baile-Funk-Compilation zusammengestellt. Mit dieser Ausgabe zeigt er ein sehr homogenes Bild der brasilianischen Booty-Beat-Szene, das nach einem schwungvollen Mix klingt. 21 Stücke Favela-Beats, die Männlein wie Weiblein zum Popowackeln einladen. Fetzende Snares treffen auf eine erstaunliche Bläserdichte. Die ersten Tunes ziehen mit vielen Raps rein. Ab Tune fünf kommen dann zwei Fast-Instrumental-Stücke von DJ Sandrinho und Isaac DJ, die viel Breakfreude an den Tag legen. Sonst: Alles, was Freude bereitet und die Schlüsselreize der Tänzer anregt, wird Baile-Funk-eigen verarbeitet und zu höchstens dreiminütigen Bomben verarbeitet. Das macht besonders beim Geheimtipp der Compilation, bei Voltairs „Cleck Cleck Boom“ Spaß – das Instrumental dürfte sogar auf einem passenden Techno-Floor funktionieren.
Tipp: DJ Sandrinho „Berimbau“, Isaac DJ „Montagem Jui Jitsu“, Voltair „Cleck Cleck Boom“

TEILEN
Vorheriger ArtikelAlright, Still
Nächster ArtikelMomentum