Rewound

Oracy kehrt zurück zu Mojuba, dem stringenten Premium-Houselabel aus Berlin. Konträr zu seinem Status als mysteriöser Produzent, dessen popentität im Dunklen bleibt, zeigt seine Musik sich umso heller. „Rewound“ ist getragene Detroit-Melancholie mit Zukunftsoptimismus. Ganz so, wie man es eben von Mojuba erwartet. Die B-Seite lehnt dafür so stark aus dem Fenster, wie noch keine ihrer Vorboten. Ein anmutige Männerstimme, die zu vernunftbefreiten Handlungen aufruft, und der fast schon discopope Basslauf erregen Frühlingsgefühle und romantische Schwärmerei. Ein Pläsier!

TEILEN
Vorheriger ArtikelDark Days
Nächster ArtikelTop Drop/Shandy