Reworks & Continuations

Sunday Service hat anscheinend für jede VÖ auch gleich die passenden Remixpopeen zur Hand. Nach den schönen Finn-Remixen lassen nun Jullander Hand an ihre Songs anlegen. Lawrence macht mit „Die Yamanote-Linie“ den Anfang mit einem sich schön entwickelnden Glöckchenspiel, das sich zielstrebig dem Tanzboden annähert. Thomas Leboeg von Kante und Iso 68 wagt sich bei „Behind The Scenes“ an unverschämt glitzernden Vocoder-Pop zwischen Phoenix und Human League, und auch Jörg Theurer geht anscheinend gerne tanzen („Après Danse“). The Montana Files reformieren „Luther, reformiert“ mit schleppend melodischen Beats und Jules Etienne gibt zum Abschluss noch einen Vorgeschmack auf Kommendes von Jullander. Schön.

TEILEN
Vorheriger ArtikelLady Fantasy EP
Nächster ArtikelNxt 2 U/Deepwood