Remote Areas – Amsterdam Is Here

Mit einem Doppelvinyl unter dem title „Amsterdam Is Here“ präsentiert sich die junge Truppe von Remote Area selbstbewusster denn je. Kabale Und Liebe legen eine schlanke Techhouse-Nummer vor, die eindrücklich ihr Geheimnis zu wahren versteht. Lauhaus gibt sich behutsam und sexy wie selten, und Makcim & Managemend versuchen sich erfolgreich an minimalem Chicagofunk. Eben dort knüpft auch Sandy Huner am Anfang des zweiten Teils an, komprimiert die Energie allerdings noch dichter und gewinnt mit dezent eingesetztem Soulsample. Quazar gibt sich ebenfalls extrem klassisch und genießt den warmen Fahrtwind seines entspannten Jazzgrooves. Ein ebenso relaxtes Discohouse-Stück von Madskillz & Randy Vicious zum Abgang rundet eine durchaus gelungene Vorstellung ab.