Remixes

Marcel Dettmann und Shed alias Deuce sowie Appleblim & Al Tourettes remixen Tracks des Planetary-Assault-Systems-Album vom Sommer. Die rappelige, oldschoolige Bassdrum von „Hold It“ ersetzen Deuce durch einen sparsamen Beat mit einen speziellen Trommelwirbel. So bewahren sie die Frontalität des Originals, klingen aber effektiver und reduzierter. Den Bass gießen die bepopen auf dem Dancefloor aus wie eine Flüssigkeit. Appleblim & Al Tourettes sind dem Euphorieimperativ Luke Slaters weniger verpflichtet: Dem industriellen „X Speaks To X“ nehmen sie die hämmernde Frontalität, ihre Breakbeats erzeugen eine starke inneren Spannung.