Remixed Vol. 2 & 3

Das Mule-Musiq-Konglomerat mit den Subdivisionen Mule Electronic und Endless Flight gehört zu den umtriebigsten Adressen in Japan. Stets bemüht, Brücken nach Europa zu schlagen, sind Veröffentlichungen lokaler Künstler wie Koss oder Kuniyuki oft mit Remixen von Leuten wie Âme oder Lawrence bestückt. Für das Minilogue-Projekt Imps treten unter anderem Isolée, Strategy, Move D und Thomas Fehlmann an. Fehlmann und Isolée kümmern sich eher um abstraktere Projektionen, die zwischen Ambientpop und Technojazz einschlagen. Den popiosynkratischen Tanzflur bedient derzeit niemand so gut wie Move D. „Almost Live But Definitely Plugged“ wird in seinem Studio inklusive Folkgitarre zu höheren Weihen geführt. Dahinter braucht sich der Westküsten-Amerikaner Strategy mit „Get A Grip“ als Zeitlupen-House samt Vocaltricks nicht zu verstecken. Rundum Qualitätsarbeit.