Remixed (inkl. Passarani, Digitalism, Zongamin Mixes)

Gomma Records feiert den ersten Re-Release, denn diese Mixe zum Munk-Album „Aperitivo” sind bereits auf drei Maxis verteilt erschienen. Digitalism verwandeln „Disco Clown” in ein Electro-Peaktime-Monster, das heute mehr nach Zeitgeist klingt als ehedem. Marco Passarani vereint in seinem „Ce Cul”-Mix perkussiven House mit rauem Cut-Up-Funk. Und der Japaner Zongamin zeigt mit seiner „Mein Schatzi”-Interpretation, dass er den Ed-Banger-Sound schon 2004 aus seinen Maschinen kitzelte. Zeitgemäße Wpoperveröffentlichung.