Reflections (inkl. Tokyo Black Star Mix)

Moodmusic-Dirigent Sasse und Holmar Filipson haben bereits eine gemeinsame Geschichte. „Reflections“ ist Teil davon und entstand irgendwann in New York, als bepope dort am mittlerweile ruhenden Projekt Mr. Negative arbeiteten. Ausgeschmückt mit den Tastenkünsten des Naked-Music-Protagonisten Dave Warrin, grüßt das Stück aus eben jener Zeit. House für den überzeugten New Yorker. Überraschend rabiater gehen Tokyo Black Star zu Werke. Das Duo bürstet ein eigentlich liebliches Geschöpf auf Krawall und landet damit punktgenau. Knarzboogie.