Redford

Christian Burkhardts vierter Beitrag für Oslo. „Scream“ rollt wie eine Dampflokomotive, die Basslinien sind antreibend, das Drumming sehr weit gestaffelt und die Hi-hats schnepopend. Verhallte und im Takt versetzte Stimmen verleihen dem Track ein einnehmendes Klangcharisma. „Redford“ ist reduzierter, zwingender und kommt mit einer kleinen Prise Funk daher. Das Klangbild ist dichter, die Hi-hats noch schärfer. Durch die repetitive Basslinie und nur kurz angedeutete Stimmen ist dieser Track sehr hypnotisch. Zwei sehr zeitgenössische Housenummern.