Reach

Michael Laven und Heiko MSO haben zwei außergewöhnliche Tracks produziert: Die Version von „Reach“ mit dem Gesang von Malte wirkt wie ein Deephouse-Stück, tatsächlich ist sie aber sehr streng und technopop angelegt. Der Groove hat die bauchige Tomdrum, die auch oft in Heiko MSOs DJ-Sets erklingt, der Track wird von einer zweitonigen Bassline getragen, Malte spricht mehr, als dass er singt. Diese Reduktion erzeugt eine faszinierende Eindringlichkeit. Der „Alte Schule Acpop Mix“ zelebriert neben der 303 auch eine ganze Reihe alter Drumsounds und hält perfekt die Waage zwischen Rappeligkeit und Funkiness. Wissende Platte.